Derzeit wird viel über die Real-Name-Policy von Google+ diskutiert. Vor einigen Jahren war es noch völlig normal, im Internet nicht seinen richtigen Namen sondern ein Pseudonym zu verwenden. Facebook hat als erstes darauf bestanden, dass echte Namen verwendet werden sollen, Google+ verlangt das nun ebenfalls.

Im Webinar am Donnerstag möchte ich die Vor- und Nachteile der neuen “Authentizität” in sozialen Netzen erläutern und die Hintergründe dieser Forderung beleuchten.

Los geht’s wie immer am Donnerstag um 19 Uhr, Anmeldung auf der Terminseite.

Hier die Aufzeichnung: